Heilfasten zum Selbstkostenpreis März 2022

In der Gruppe ist alles leichter! Wir wollen gemeinsam eine Fastenwoche in der Eifel auf Vogelsang organisieren.

Wichtig: Es gibt keine ärztliche Betreuung. Jede Frau ist für sich selbst verantwortlich!
Dies ist kein kommerzielles Angebot, sondern eine Veranstaltung unter Frauen, die wir zum Selbstkostenpreis selbst organisieren.

Auszeit für Körper, Geist und Seele

Die Einleitung der Fastenwoche beginnst Du Zuhause mit Entlastungstagen. Mindestens 2 Tage vorher wird nur noch leichte Kost zu sich genommen, Kaffee, Alkohol, Zucker, Fleisch und Weißmehlprodukte sind zu meiden. Es folgt am 1. Fastentag eine komplette Darmentleerung mit Irrigator oder Glaubersalz.
Nun beginnt das eigentliche Fasten. Es wird nur Flüssigkeit aufgenommen. Über den Tag verteilt sollten mindestens drei Liter getrunken werden. Dabei wird am Morgen Kräutertee getrunken. Mittags und abends gibt es Gemüse-/Obstsäfte mit Wasser verdünnt oder Gemüsebrühe, die langsam mit einem Teelöffel zu sich genommen werden.

Während der Fastentage werden wir uns körperlich betätigen, da wir nicht nur über unser Ausscheidungssystem entgiften, sondern auch über Haut und Lunge. Erholung und Entspannung werden auch nicht zu kurz kommen.

Der Nationalpark Eifel mit seinen Naturwäldern bietet die passende Umgebung für eine Auszeit. Unser Aufenthaltsort in  Vogelsang liegt mittendrin.

Mögliche Termine (Samstag bis Samstag, 7 Übernachtungen):

12.03.-19.03.2022
19.03.-26.03.2022

Rückmeldung per E-Mail
Der Termin mit den meisten Zusagen wird dann genommen. Das Heilfasten findet statt, wenn mind. 6 Frauen teilnehmen. Die max. Teilnehmerzahl sollten wir auf 10 beschränken.

Anreisetag 

– Ankommen in der Unterkunft 15 – 17 Uhr

– 18 Uhr Gemüsebrühe(ohne Gemüse)

– Besprechung der nächsten Tage – Planung

Tagesablauf

  • 8:30 Uhr Morgengymnastik
  • 9 Uhr Tee
  • 10 Uhr Wanderung
  • 13 Uhr MittagspauseWasser mit Obstsaft, Zitronenschnitze– kann auf die Wanderung mitgenommen werden, falls diese länger dauert
  • Nachmittag: Am ersten Tag macht jede eine Darmentleerung mit Irrigator oder Glaubersalz
    30 Minuten Leberwickel oder basisches Fußbad
    weitere Nachmittagsaktivitäten siehe unten
  • 18:00 Uhr Gemüsebrühe(ohne Gemüse)

 Nachmittagsaktivitäten können sein

  1. Dienstag und Donnerstag Einlauf oder Glaubersalz
  2. Schwimmen im historischen Hallenbad auf dem Gelände
  3. Wandern im Nationalpark Eifel und an derUrfttalsperre
  4. Besuch von Ausstellungen, Museen; Teilnahme an Geländeführungen etc.
  5. Wir werden noch versuchen, eine mobile Massagepraxis ausfindig zu machen, die zu uns nach Vogelsang kommt.
  6. Plane auch Zeit für Dich ein: Körper und Geist brauchen Ruhe- und Erholungsphasen

Nach dem Abendessen kann stattfinden

  1. Eine Redestabrunde
  2. Ein Erlebnisvortrag/ Miniworkshop (wer Interesse hat, hier ein Thema vorzustellen, bitte melden)
  3. Yoga, tanzen, singen…. gemeinsam können wir das Abendprogramm gestalten.

Abreisetag

  • 8:30 Uhr Morgengymnastik
  • 9 Uhr Fastenbrechen: Warmes Frühstück – gedünsteter Apfel und Tee
  • Schlussbesprechung und Abrechnung der Lebensmittel

Unterbringung und Aufenthaltsort

Unsere Fastenwoche findet wieder im Seminarhaus Vogelsang 86 von Biologin Maria A. Pfeifer statt. 2018 hatten wir bei Maria bereits eine wunderbare Fastenwoche. Tagsüber benutzen wir den Seminarraum “Eberesche” mit schöner Aussicht über das Urfttal und in die Wälder des Nationalparks.

Bei den Wanderungen durch den Nationalpark sowie an den Stauseen von Urft und Rur wird Maria uns führen und ihr Wissen mit uns teilen. Sie hat bereits etliche Bücher über den Nationalpark Eifel veröffentlicht: Link zu Amazon

Zudem verfügt der Standort auch über ein historisches Hallenbad – Schwimmsachen also nicht vergessen.

Außerdem gibt es in den Gebäuden von Vogelsang drei große Museen: Die Nationalpark-Ausstellung, die Ausstellung zur NS-Geschichte und das Rot-Kreuz-Museum. Auch an  verregneten Nachmittagen muss es also keine Langeweile geben. Darüber hinaus bietet das Besucherzentrum Geländeführungen zur Geschichte der Gebäude an.  Man kann diese Angebote nutzen – oder auch einfach nur zur Ruhe kommen. Vogelsang ist im März ein wundervoll ruhiger Ort und bietet beides.

An drei Abenden bietet Maria Pfeifer Yoga und/oder eine schamanische Schnupperreise an. Falls Ihr eine einfache Rahmentrommel oder eine Rassel besitzt, könnt Ihr diese gerne mitbringen!

Es gibt drei Gästezimmer im Haus, die auf Wunsch als Einzel- oder Doppelzimmer angeboten werden. 2 davon sind bereits belegt; Preise hier. Darüber hinaus liegt in fußläufiger Entfernung das Gästehaus K13, das Mehrbettzimmer anbietet, die jedoch auch als Einzelzimmer genutzt werden können.

Preise:

Der Gesamtpreis setzt sich aus einem Festanteil und zwei variablen Anteilen zusammen.

  1. Der Festanteil besteht aus 190,00 € pro Person für 1 Woche Nutzung des Seminarhauses (zwei Seminarräume, Küche).
  2. Der erste variable Anteil ist die Unterbringung
  3. Der zweite variable Anteil sind die Auslagen für Bio-Gemüse, Bio-Tee und Wasser. Diese werden am Ende durch die Teilnehmerzahl geteilt.

Beispielrechnung für eine Woche Heilfasten im Nationalpark Eifel:

Seminarhaus (Festanteil): 190,00 €
Übernachtung im K13- Doppelzimmer 25€ p. Pers.
(Doppelzimmer als Einzelbelegung 35€)(Einzelzimmer im Seminarhaus)
175,00 €

245,00 €

285,00 €

Beispiel Auslagen Nahrungsmittel:   20,00 €
Summe: 385,00 €

Zahlungsmodalitäten:

Der Betrag für die Übernachtung ist direkt an die Unterkunft zu zahlen. Der Aufenthalt im Seminarhaus wird den Teilnehmern bei der Buchung in Rechnung gestellt.